Theater Hameln |
Theater Hameln
 Januar 2019 
KWMo Di Mi Do Fr Sa So
1   1 2 3 4 5 6
2 7 8 9 10 11 12 13
3 14 15 16 17 18 19 20
4 21 22 23 24 25 26 27
5 28 29 30 31    

THEATERFEST 04.10.2015, 14:00 - 18:00 Uhr

Nach der langen Sommerpause öffnet das Theater mit einem großen Theaterfest seine Türen zur Saison 2015/16.

Mit einem bunten Programm für die ganze Familie können sich die Besucher auf die neue Spielzeit einstimmen, bei Führungen einen Blick hinter die Kulissen werfen oder Ausschnitte aus verschiedenen Produktionen der kommenden Spielzeit genießen.

In diesem Jahr wird´s tierisch unterhaltsam beim Theaterfest:

Erleben Sie fesche Schweinefräuleins, schmucke Eber und freche Ferkel auf dem Rathausplatz: Blaumeiers illustre Schweinebande bezaubert mit lustvoll verspieltem Maskentheater. 27 Schauspieler und Schauspielerinnen und 2 Musiker entfachen fulminantes Straßentheater mit überraschenden Bildern und lebendiger Musik.

Einzigartig ist, dass das Blaumeier-Atelier in Bremen inklusiv künstlerisch arbeitet, d.h. seit mehr als 25 Jahren treffen sich im Blaumeier-Atelier Menschen mit und ohne Behinderungen oder psychischer Erkrankung. Sie arbeiten gleichberechtigt in den verschiedenen künstlerischen Bereichen miteinander und die Ergebnisse überzeugen durch Originalität und künstlerische Qualität. Auch international genießt das außergewöhnliche Projekt hohes Ansehen!

Unsere jüngsten Besucher (ab 4 Jahren) erwartet das Figurentheater Seiler, das sie auf „Die Reise nach Tripiti“ einladen möchte. In Tripiti werden lädierte Teddybären und kaputte Holzpferdchen nämlich nicht einfach aussortiert, sondern von dem alten Spielzeugmacher Antonio repariert. Und so machen sich Teddy Theodor, dem ein Auge und ein Ohr fehlen und das dreibeinige Holzpferd Kaspar auf eine unvergleichliche und abenteuerliche Reise.
Etwas ältere Kinder können an einem Tanzworkshop des Landestheaters Detmold teilnehmen.

Aktionen im ganzen Haus ermöglichen Einblicke in die spannende Welt des Theaters, walk acts wie „Die Ratten“, die als abgefahrene Nagercombo die Welt jenseits der Kanalisation erobern oder „Die Putzraben“, die mit Kehrbesen, Putzlappen und Greifzange bewaffnet ihrer Polierwut freien Lauf lassen, unterhalten das Publikum im Haus und auf dem Vorplatz des Theaters – zwei weitere tierisch vergnügliche Programmpunkte.

Natürlich wieder dabei sind die "Pädagogian Harmonists", Traute Römisch und Solisten des Landestheaters Detmold und auch Ulrike Wahren und Peter Stolle werden musikalische Kostproben aus ihren Programmen geben.

Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Traditionell dabei ist die längste Kaffee- und Kuchentafel zwischen Theater und Kunstkreis und erstmalig eine Suppenbar des Clubs Soroptimist International, Hameln-Pyrmont für einen guten Zweck.

Der Eintritt zu allen Programmpunkten ist frei.