Theater Hameln |
Theater Hameln
 Dezember 2018 
KWMo Di Mi Do Fr Sa So
48       1 2
3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
1 31       

10. Hamelner Tanztheatertage I Carmen & Bolero 23.03.2019, 19:30 Uhr

  • Carmen: Choreographie: Emanuele Soavi; Musik: Georges Bizet
  • Bolero: Choreographie: Michele Merola; Musik: Maurice Ravel
  • Tanz-Paket und freier Verkauf

Georges Bizets Carmen und Maurice Ravels Bolero: Zwei besonders populäre „Hits“ aus dem Repertoire der klassischen Musik. Diesen beiden musikalischen Werken widmet sich die MM Contemporary Dance Company aus der norditalienischen Provinzhauptstadt Reggio Emilia. Emanuele Soavi lässt sich bei seiner Carmen-Deutung von der ursprünglichen Absicht Georges Bizets inspirieren, eine „Opéra comique“ zu schreiben. Michele Merolas neue Version des Bolero entstand nach einer tiefen und langen Studie der sich packend steigernden Musik Ravels, an deren Ende sich Merola auf die unerschöpfliche Folge menschlicher Liebesbeziehungen konzentrierte.

Emanuele Soavi war als Choreograph überwiegend in Deutschland, u. a. an den Theatern in Dortmund, Köln, Osnabrück und München tätig. Gemeinsam mit dem Künstlerischen Direktor der Company, Michele Merola, bietet er tänzerische Neuinterpretationen zu zwei der großartigsten Werke der Opern- bzw. Ballett- und Konzertliteratur.